Elisabeth Kasdorf - Die Gemeinde.

Die Gemeinde.

Автор: Elisabeth Kasdorf

Die Gemeinde.

Автор: Elisabeth Kasdorf
Zum Leuchten ist berufen die Gemeinde in der Welt,
für jeden soll ihr Licht zu sehen sein,
denn unter einem Scheffel wird doch kein Licht gestellt,
hell soll es leuchten allen, Groß und Klein.

So, wie ein Leuchtturm sendet weit über Land und Meer
Licht denen, die in Not geraten sind, -
so braucht man die Gemeinde als Rettungsanker sehr,
als Lichtträger bei Wellen, Sturm und Wind.

Das Licht in ihren Strahlen die Sonne weitergibt,
nur so kann alles wachsen und gedeih'n,
Ganz nahe an der Quelle ist stets das hellste Licht
und weiter ab verliert sich dann der Schein.

Der Herr ist unsre Sonne, Er ist der helle Strahl,
Sein Abglanz soll hier die Gemeinde sein.
Ist sie ganz nah an Jesus - ist hell ihr Licht und klar,
weit scheint es in die Dunkelheit hinein.

Wo Licht ist - da ist Leben, der Tod hat keine Macht.
Bist du zum Leuchten in der Welt bereit?
Gott hat sich die Gemeinde als Lichtträger gedacht,
als einen Wegweiser zur Ewigkeit!
https://holypoem.com/22347
@holypoem
15.02.2011
добавил: Роза Тейвальд 29 читателей

Похожие стихи

Die Arbeit im Weinberg.
Elisabeth Kasdorf
29
Zu welchen gehörst du?
Elisabeth Kasdorf
26
Die himmlische Schule.
Elisabeth Kasdorf
11
Jona.
Elisabeth Kasdorf
15
Zwei Schulen.
Elisabeth Kasdorf
15
Danke, Vater!
Elisabeth Kasdorf
12
0

Комментарии

Комментариев нет

Форма входа

Тематика стихотворений

Статистика пользователей

Онлайн всего: 61
Гостей: 61
Пользователей: 0