Роза Тейвальд - Ist Gott an allem schuld

Ist Gott an allem schuld

Ist Gott an allem schuld

Bei den Ereignissen der Zeit
Geschieht viel Böses, ganz viel Leid.
Wie lässt denn Gott das Alles zu?
So wird Gott schuld in einem Nu!

Ist Gott, der Herr, an allem schuld?
Er, Der erwies uns Gnad und Huld,
Der uns den freien Willen gab,
Vom Himmel traurig schaut herab:

Es wird missachtet Sein Gesetz,
Das Er vorsorglich uns gesetzt,
Denn eigenwillig ist der Mensch
Und in der Welt er selber herrscht.

Man hat verworfen Gottes Wort,
Strebt nicht zum Himmel - heil'gem Ort,
Getrieben wird der Menschenkult,
Doch an dem Elend ist Gott schuld!

Gott will am Leben uns bewahren,
Genug gibt Wasser Er und Nahrung,
Es muss nicht sein die Hungersnot:
Für alle Menschen reicht das Brot!

Man muss es nur gerecht verteilen,
Mit Dürftigen Brot, Obdach teilen,
Man soll das Fremde nicht begehren,
Gott lieben und den Nächsten ehren.

Man soll nicht hassen und nicht töten,
Sich halten an Gottes Gebote!
Man hält die Hand selbst auf dem Pult
Und doch ist Gott an allem schuld!

Das ist, wie wenn man fährt auf Rot,
Passiert ein Unfall, ein Mensch ist tot,
Doch schuld ist das Verkehrsgesetz,
Nicht der die Regeln hat verletzt.

Man schiebt für alles Gott die Schuld!
Gott ruft und wartet mit Geduld,
Der das Gesetz uns hat gegeben,
Er will, dass ALLE MENSCHEN LEBEN!

Solange Gott noch hat Geduld,
Bekenn vor Ihm, Mensch, deine Schuld!
Es kann auf ewig sein zu spät,
Dann erntest du, was du gesät!
https://holypoem.com/21772
@holypoem
05.03.2024
добавил: Роза Тейвальд 67 читателей

Похожие стихи

Знаменья времени
Роза Тейвальд
187
А кто ты
Роза Тейвальд
223
Atheismus und Glaube - wahre Geschichte
Роза Тейвальд
196
Gott liebt auch mich - Kindergedicht
Роза Тейвальд
19
40 лет сегодня вместе
Роза Тейвальд
510
0

Комментарии

Комментариев нет

Форма входа

Тематика стихотворений

Статистика пользователей

Онлайн всего: 115
Гостей: 115
Пользователей: 0