Роза Тейвальд - Endzeit

Endzeit

Können die Menschen es nicht verstehen,
Dass ins Verderben sie massenhaft gehen,
Verblendet vom Teufel, von seinen Versprechen,
Die er nicht halten wird, er wird sie brechen?!

Bald kommt ein Ende für alles, was lebt,
So sagt’s Gottes Wort und die Propheten,
Man sieht es schon jetzt, wie die Erde bebt,
Die Wehen sind da, das Gericht wird eintreten.

Nicht ewig verachtet wird Gottes Geist,
Der Böse herrschen auf dieser Erde,
Verführen die Menschen listig und dreist,
Und massenhaft führen sie ins Verderben.

Wacht auf, liebe Menschen, sonst wird es zu spät,
Die Tür zu dem Himmel wird bald geschlossen!
Verloren geht, wer Gottes Namen schmäht,
Bekehrt euch, noch ist der Himmel offen!

Kommt, eilt zu dem Einzigen Seelen Freund,
Zum Jesus Christus, der für uns gestorben,
Wartet bis morgen nicht, kommt noch heut!
In Ihm ist die Seele für ewig geborgen!

04.08.2022
https://holypoem.com/17982

добавил: Роза Тейвальд 43 просмотра

Похожие стихи

ТЫ ПРИЗВАЛ МЕНЯ НА СЛАВУ
Арина Батуренко
Темна хмара
Инна Миронюк
Мечты
Раиса Гордок
Читайте Слово Божье!
The Way The Truth The Life
0

Комментарии к стихотворениям

Комментариев нет